Tauchen | Sporttauchen | Informationen

Schnuppertauchen

Schnuppertauchen, sei es im Swimmingpool oder am Strand im Urlaubsort, ist eine ideale und vor allem preiswerte Möglichkeit das Tauchen einfach mal auszuprobieren. Bei vielen springt schon beim ersten Atemzug unter Wasser der Funke über und sie können nicht mehr davon lassen.

Schnuppertauchen am Strand von Boracay
Na, wie wär's? Die Ausrüstung steht bereit! Wie hier am Strand von Boracay, Philippinen

Während das reine Schnuppertauchen im Swimmingpool meistens kostenlos ist und quasi als Werbemaßnahme einer Tauchschule durchgeführt wird, gibt es auch Schnuppertauchkurse, wo es nach ein bisschen Theorie und ein paar Schwimmbadübungen, auf ein oder zwei richtige Tauchgänge im Freiwasser geht.

Letztere Variante ist dann natürlich wieder kostenpflichtig, weil da oft schon ein erheblicher Aufwand betrieben werden muß, mit Bootsausfahrten usw.

Für Schnuppertauchkurse mit anschließendem Freiwassertauchgang, wird von vielen Tauchschulen oder Verbänden auch eine Urkunde über die geleisteten Fähigkeiten ausgestellt, was aber natürlich nicht mit einer Zertifikation gleichzusetzen ist.